Wohlbefinden steigern?

Termin buchen

015114216702

 

Wer bin ich?

Mein Name ist Toni Runge und ich lebe und arbeite in Dresden. Sport begleitet mich bereits seit meiner frühesten Kindheit - angefangen mit Fußball, anschließend Boxen und MMA. Jede Sportart hat ihren ganz eigenen Reiz und beeinflusst auf individuelle Art und Weise Ausdauer, Körpergefühl, Muskelwachstum und koordinative Fähigkeiten. Voller Begeisterung stürzte ich mich ins „Ausprobieren“ und trainierte über Jahre hinweg bis zu sieben Tage die Woche.


Mit 18 kam die Quittung: Ich zog mir einen doppelten Bandscheibenvorfall im unteren Rücken zu. An schmerzfreies sitzen, liegen und stehen, geschweige denn bewegen, war nicht mehr zu denken. Den Fußballplatz getauscht gegen Wartezimmer bei Fachärzten, MMA und Boxsport gegen Rückenschule- und Krankengymnastik. Über etwas hatte ich mir bis zu diesem Zeitpunkt nie Gedanken gemacht: Professionelle medizinische Hilfe ist teuer und allem voran Vertrauenssache. Ich war aber selten beim Arzt und jeder neue Experte riet mir zu einer anderen Therapiemethode. Eine Operation der Wirbelsäule - hier waren sich jedoch alle einig - birgt in jedem Alter Risiken und der Erfolg kann nicht garantiert werden. Im schlimmsten Fall werden die alten Schmerzen gegen Neue getauscht, mit denen ich von da an würde lernen müssen zu leben. In jedem Fall aber wäre meine Bewegungsfreiheit eingeschränkt und meine bisherigen Hobbys allenfalls schöne Erinnerungen.

Ist der Druck groß genug, kommt der Mensch ins handeln: Um die Belastung auf Knochengerüst, Sehnen und Bänder zu verringern, las ich alles zum Thema Ernährung was ich die Finger bekam, suchte deutschlandweit Experten auf und redete mit Ärzten. Das aufgesogene Wissen verarbeitete ich in eigenen Ernährungsplänen, die ich im Anschluss an mir selbst testete.

Erste Erfolge stellten sich schneller ein als gedacht - mit der Gewichtsreduktion verschwand ein Teil der Schmerzen, auch verbesserte sich mein Körpergefühl und die einzelnen Muskelgruppen traten sichtbar hervor. Ich wog weniger, sah rein optisch jedoch kräftiger aus als vorher. Beflügelt von den ersten Ergebnissen wagte ich mich an den nächsten Schritt: eigene Trainingspläne. Die Dauerbelastung der vergangenen Jahre hatten fühlbare Spuren im unteren Rücken hinterlassen. Im Fitnessstudio - ich hatte bis dahin nur sporadisch Gewichte gehoben - gab mein Rücken aufgrund der Vorschäden ein unmittelbares Feedback zu jeder Übung und der dazugehörigen Ausführung.

Mit steigender Erfahrung durch die Anleitung von Trainern und dem dazugehörigen Wissen einer eigenen Trainerausbildung, verschwanden die Schmerzen binnen 6 Monaten.
Meine Ergebnisse sprachen für sich und blieben nicht unbeachtet: Freunde und Familienmitglieder begannen zunehmend Fragen zum Thema Ernährung und Training zu stellen, holten sich Anregungen und fingen an, Fitnessstudios zu besuchen. Immer öfter gingen wir gemeinsam trainieren, um die Qualität der ausgeführten Bewegungen zu erhöhen und Verletzungsrisiken zu minimieren.

Fünf Jahre sind vergangen und da ist mehr in Aussicht. Operiert wurde meine Wirbelsäule noch immer nicht. Dafür gehe ich wieder zwei mal die Woche zum Boxen und trainiere erneut bis zu sieben Mal in der Woche privat im Fitnessstudio.

Mein Name ist Toni Runge und mein Ziel ist es, bis zum Jahr 2020 in mindestens 10.000 Trainerstunden Menschen dabei geholfen zu haben, ihren Traumkörper zu erreichen. Das muss nicht zwingend das „Modellmaß“ sein, welches durch Film, Fernsehen und Zeitschriften vorgelebt wird. Körperliches Wohlbefinden, ein starkes Herz-Kreislauf-System und Schmerzfreiheit bilden die Basis für ein glückliches Leben, auf dem meine Kunden aufbauen.

Auf diesem Fundament bauen wir auf:

- Lehrer für Fitness A-Lizenz
- Fitnesstrainer B-Lizenz
- Leistungssport Bodytrainer
- Trainer für Cardiofitness
- Trainer für Reha-Sport
- Trainer für Gesundheitssport
- Ernährungstrainer


Tägliche Weiterbildung ist Pflicht! Studienbasiertes Wissen, Bücher, Fachzeitschriften und der regelmäßige Besuch von Seminaren halten die Qualität für meine Kunden hoch. Die Arbeit mit Menschen ist in jedem Fall eine verantwortungsvolle Tätigkeit, egal ob sie durch einen Kellner, Trainer oder Arzt verrichtet wird. Ausgefeiltes Theoriewissen wird auf fruchtbaren Boden treffen, aber nur wenn der "Vorarbeiter" es schafft, auf der Verständnisebene seines Schülers zu kommunizieren. In über 5.000 Trainerstunden in verschiedenen Fitnessstudios in Bremen, Dresden, Halle, Köln, Leipzig, München und Regensburg habe ich Menschen wie dir geholfen anzufangen, dabeizubleiben und das Beste aus sich herauszuholen. Und da Fortschritte vor allem vom fortschreiten kommen, dabei geholfen, Ernährung und Training in ihren jeweiligen Alltag zu integrieren. Privatkunden und Profisportler gehören mittlerweile zu meinen zufriedenen Stammkunden.

Eine technisch perfekte Übungsausführung, Motivation und das Erreichen gemeinsamer Ziele hat für mich und meine Kunden oberste Priorität.